Im Gespräch mit: Martin Andermatt


Martin Andermatt hat Vertrauen in das Managementtraining von Peter Beglinger Training Zug AG. Er hat beide Führungstrainings absolviert und verrät nun im Interview, wie er das Training empfunden hat und was ihn besonders beeindruckt hat.

1. Wer sind Sie?

Mein Name ist Martin Andermatt. Ich habe bisher diverse Ausbildungen absolviert: Primarlehrer, Fussball Uefa ProLizenz (höchstes Trainerdiplom), Superleague-Bundesliga-Nationaltrainer, Sportchef, Sport und Management an der ZHAW, SFV und FIFA Instruktor. Zudem bin ich als Coach Developer und   Berater tätig. In der Zwischenzeit habe ich auch diverse Trainings absolviert – diejenigen von Peter Beglinger Training im Speziellen.

2. Welches Training haben Sie absolviert?

Das Managementtraining Führen + Zeit 1 und das darauffolgende Training Führen + Zeit 2.

3. Weshalb haben Sie sich für dieses Managementtraining entschieden?

Ich habe eine gute Referenz des Trainings erhalten,  dadurch war ich persönlich sehr interessiert,  meinen Führungsstil weiterzuentwickeln. 

4. Eindrücke aus den Trainingssessionen: Was hat Ihnen besonders gut gefallen? Gibt es etwas Besonderes, das Ihnen lange in Erinnerung bleiben wird?

Mir haben die klar strukturierte Vorgehensweise und die nachvollziehbare Verbindung zwischen Theorie und Praxis gefallen. Für das Können gibt es nur einen Beweis: Das Tun bzw. ES TUN.

5. Erzählen Sie, wie Sie das Gelernte in die Praxis umsetzen konnten.

Klare Vorgehensweise im Umgang mit einem Verein und einer Mannschaft, Lösungsansätze um ein erfolgreiches, interessiertes Team zusammenzustellen,    effiziente, strukturierte Sitzungen ohne den Besprechungspunkt: „Diverses“.

6. Wie reagieren Ihre Arbeitskolleginnen und –kollegen sowie Mitarbeiter auf die Veränderungen?

Im Allgemeinen sehr konstruktiv und interessiert. Alle werden gefordert und gefördert, das Gleiche gilt aber auch für mich. Konkret messbare Ziele. Man schafft sich Vertrauen, weil man das macht, was man sagt. 

7. Ihre Meinung zum Thema Weiterbildung?

Ich persönlich finde Weiterbildung sehr wichtig, um den eigenen Horizont zu erweitern.  

8. Würden Sie das Managementtraining weiterempfehlen? Wenn ja, weshalb?

Ein ganz klares JA, weil das Training mir persönlich viele Lösungsansätze aufgezeigt hat, die ich im täglichen Zusammenleben mit Menschen anwenden kann.

YouTube
LINKEDIN
SOCIALICON